Endodontie


Eine Endodontie (Wurzelbehandlung) ist immer dann notwendig, wenn der Zahnnerv irreversibel geschädigt oder bereits abgestorben ist.

Es kommt zu einer Entzündung des Nervengewebes im Bereich der Wurzelspitze.


Infos zu unserer Praxis

Gründe können sowohl Schädigungen durch eine tiefgehende Karies sowie ein Zahntrauma durch einen Unfall oder Stoß sein. Mit Hilfe der Wurzelkanalbehandlung ist es möglich, das entzündete oder abgestorbene Nervengewebe aus dem Zahninneren zu entfernen und den Zahn zu erhalten.

Mit speziellen Instrumenten werden die Wurzelkanäle gereinigt und anschließend mit einer Wurzelfüllung bakteriendicht verschlossen. Bleibt der Zahn beschwerdefrei, kann er final versorgt werden.

In manchen Fällen kann die Wurzelbehandlung jedoch erfolglos verlaufen und es kommt zu einer erneuten Entzündung an der Wurzelspitze.

Insbesondere bei stark verzweigten oder gekrümmten Wurzelkanälen kann Restgewebe im Zahn verbleiben und zu neuen Beschwerden führen. In diesen Fällen ist es jedoch möglich im Rahmen der Wurzelspitzenresektion, die entzündete Wurzelspitze chirurgisch zu kappen und so den Entzündungsherd zu entfernen. Anschließend kann der restliche Wurzelkanal gesäubert und gefüllt werden.

Unser Team von Zahnarzt-Cologne führt wir seit Jahren erfolgreich Wurzelkanalbehandlungen und Wurzelspitzenresektionen durch. Gerne beraten wir Sie bei zuvor erfolgloser Wurzelfüllung oder zurückgekehrter Wurzelspitzenentzündung. Kontaktieren Sie uns einfach online oder unter der Telefonnummer 0221 50 80 300.

Unsere Zahnärzte


Schenken Sie uns Ihr Vertrauen.

Durch unser einfühlsames Team versprechen wir Ihen einen angenehmen Aufenthalt und eine zufriedenstellendes Behandlungsergebnis.


Unsere Zahnärzte

Sie möchten einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an!

0221 50 80 300


Wir melden uns anschließend schnellstmöglich bei Ihnen.


hier klicken für Direktanruf
JETZT ANRUFEN